Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
Aktuelles von der Stiftung

4.445,28 € - Das ist doch ein Wort!

So viel wurde als Dividende für das angelegte Stiftungsvermögen  ausgeschüttet. Wir haben uns im Stiftungsrat und als Kirchengemeinde sehr über diesen ersten Ertrag der Stiftung gefreut. Wir danken allen sehr herzlich, die als Zustifter zum Aufbau der Stiftung beigetragen haben.

Lassen Sie sich davon inspirieren!

Werden auch Sie Zustifter! 

Herzliche Einladung zur 1. Stifterversammlung

zurück     Drucken     per Mail versenden          
Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap

Willkommen bei unserer

            

Quelle: Stiftung Jubilate
 

Quelle: Heike Seifried, Conceptflow

Ein lebendiges Gemeindeleben ist der wichtigste Schatz einer Kirchengemeinde.

Wir befinden uns als Kirche mitten in einer tiefgreifenden Umbruchszeit. Traditionelle Formen kirchlicher Arbeit verlieren ihre prägende Kraft. Neben sie treten neue Formen von Gottesdiensten und gemeindlicher Arbeit.

Wie können wir das Gute bewahren und eine geistliche Gemeinschaft fördern, die auch Kinder der heutigen Generation, Jugendliche und junge Erwachsene anspricht?

Wir sind in Meckesheim und Mönchzell auf einem guten Weg:
Kinder- und Jugendgruppen, Senioren- und Glaubensarbeit sind fester Bestandteil der Gemeinden. Kirchenchor und Chor&more gemeinsam mit Posaunenchor und Instrumentalkreis lassen unsere Gemeinde generationsübergreifend zu einer "beschwingten Gemeinde" werden.

Für dies und vieles andere brauchen wir die innere Freiheit des Glaubens, die sich mit einem klugen und vorausschauenden Handeln verbindet. Deshalb müssen wir nicht nur geistlich engagiert, sondern auch finanziell klug handeln. Die finanziellen Zuweisungen der Landeskirche sichern die "Grundversorgung". Für alles, was das Gemeindeleben attraktiv macht, wollen wir selbst verlässlich vorsorgen. 

Langfristig die finanziellen Mittel dafür zur Verfügung zu stellen,
ist der Zweck der Stiftung Jubilate.
 

Deshalb haben wir die Stiftung Jubilate als unselbstständige Stiftung unserer Kirchengemeinde gegründet. 

Wir sind als Ansprechpartner für Sie da:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Quelle: Dirk Ender
"Alles, was Odem hat, lobe den Herrn! Halleluja"  (Ps. 150,6)

Welches Ziel hat die Stiftung


Die Menschen stehen im Mittelpunkt: Sie bilden Kirche.
Wir wollen, dass unsere Kirche im Dorf lebendig bleibt!

Die Satzung der Stiftung schreibt das in klaren Worten in §2, Abs. 4 und 5 vor: 

(4) Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die Bereitstellung von Sach- und Geldmitteln für die Förderung von Projekten und Schwerpunkten der Kirchengemeinden auf den Gebieten
- der musikalischen Arbeit,
- der Kinder-, Jugend- und Erwachsenenarbeit,
- der diakonischen Aufgaben der Kirchengemeinden
- des Gemeindeaufbaus
(5) Ausgeschlossen ist die Förderung der Errichtung und Unterhaltung von Gebäuden.

Hier finden Sie die vollständige Satzung.

Ein Start ist gemacht


Großzügige Stifter haben mit 100.000€ einen guten Grundstock gelegt. 

Jetzt heißt es, das Stiftungsvermögen zu vervielfachen. Bis Ende 2018 wollen wir 200.000€ erreichen.
Jede Zustiftung trägt dazu bei, die Lebendigkeit unserer Gemeinde zu erhalten.

Und so können Sie helfen!

 
zurück     Drucken     per Mail versenden